Zum Inhalt
Unsere Arbeitsgruppe

Der Lehrstuhl EVb

Gruppenbild der Arbeitsgruppe im Jahr 2019

Das sind wir: Der Lehrstuhl für Experimentelle Physik Vb, oder kurz: EVb.

Unter der Leitung von Prof. Dr. Dr. Rhode forschen und lehren wir im Bereich der Astroteilchen Physik. Unsere Arbeit deckt unterschiedliche Teilgebiete der Astroteilchenphysik ab; von geisterhaften Neutrinos, sehr-hoch-energetischen Photonen, Radioastronomie bis Simulation- und Theoriearbeit, es ist für jeden was dabei!

Wir verbinden die spannenden Herausforderungen von Astrophysik, Teilchenphysik und Datenwissenschaft. In enger Zusammenarbeit mit Kollegen aus anderen Disziplinen entwickeln wir moderne Methoden der Datenverarbeitung, -analyse und des maschinellen Lernens und wenden sie auf Daten von Messgeräten im gesamten elektromagnetischen Spektrum und im Neutrino-Regime an. Wir beteiligen uns an großen internationalen Kooperationen und übernehmen führende Rollen in CTA, MAGIC, FACT und IceCube.

Egal ob Bachelorand:in, Masterand:in, Doktorand:in oder Post-Docs, hier ist jeder Teil der Arbeitsgruppe. In den gemeinsamen Meetings tauschen wir uns über unsere Arbeiten aus und können von einander lernen. Auch außerhalb der regulären Meeting findet sich bei Fragen  immer jemand der Hilfe anbieten kann. An der Kaffemaschine und beim gemeinsamen Mensagang gibt es immer gute Gespräche, auch über Themen Abseits der Physik!

 

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Universität Dortmund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dortmund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dortmund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dortmund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dortmund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.